Topseller
Transport 33 Article
1 von 3

Gewehrfutterale – transportieren Sie Ihre Waffe komfortabel und sicher

Gewehrfutterale sind unverzichtbares Waffenzubehör für jeden Waffenbesitzer. Damit Sie Ihre Waffe sicher und geschützt transportieren können, ist die passende Auswahl der Waffentasche wichtig. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie das passende Modell finden und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

Inhaltsübersicht

Vom Gewehrhalter fürs Auto bis zum Waffenkoffer aus Alu – das sind Gewehrfutterale

Gewehrfutterale sind Transportbehältnisse, mit denen Sie Ihre Waffe bequem und sicher mitführen können. Zum einen schützen Sie mit dem Waffenfutteral Ihr Gewehr vor Kratzern und Stößen, zum anderen sind Sie gesetzlich verpflichtet, den direkten und offenen Zugriff auf die Waffe in der Öffentlichkeit bzw. beim Transport zu erschweren. Sie erhalten Modelle vom Gewehrhalter fürs Auto bis zum Waffenkoffer aus Alu. Zudem sind Gewehrfutterale aus Leder weit verbreitet, die das Mitführen zum Schießstand besonders komfortabel machen.

Waffenfutteral – darum ist das Waffenzubehör so wichtig für den Schutz

Gewehre sind präzise mechanische Geräte, die Sie unbedingt vor starken Stößen schützen müssen. Ein Waffenfutteral verfügt über Polster, das starke Erschütterungen zuverlässig dämpft. Egal, ob beim Transport im Fahrzeug oder zu Fuß, das Gewehrfutteral aus Leder oder der Waffenhalter fürs Auto sind ein wichtiges Zubehör, um Schäden am Gewehr zu verhindern. Sie können die Funktionsfähigkeit Ihrer Flinte, dem Luftgewehr oder dem Vorderlader mit der passenden Waffentasche genauso erhalten, wie durch die regelmäßige Waffenpflege.

Gewehrfutteral aus Leder oder Stoff – diese Materialien können Sie auf dem Markt finden

Viele verschiedene Stoffe werden für die Herstellung von Gewehrtaschen verwendet:

  • Loden
  • Kunstfaser
  • Filz
  • Leder

Alle Stoffe haben verschiedene Eigenschaften, die Sie kennen sollten:

  • Loden gehört zu den traditionellen Materialien und ist wasserabweisend, weich und anschmiegsam. Außerdem gilt es als sehr leise.
  • Kunstfasern wie Nylon oder Cordura sind echte Hightech-Fasern, die sehr robust und belastbar sind.
  • Filz ist schonend zur Waffe, besonders dämpfend und anpassungsfähig.
  • Leder wird nicht nur für Gewehrriemen gerne verwendet, sondern findet auch als schönes und belastbares Taschenmaterial Anwendung. Allerdings sollten Sie Leder gelegentlich pflegen und ölen, damit es nicht spröde wird.

Neben dem Außenstoff nimmt auch das Material des Innenbezugs des Futterals eine wichtige Bedeutung für den Schutz der Büchsen und Flinten ein.

Der Grube Online-Shop – hier finden Sie Ihr passendes Gewehrfutteral

In unserem Grube Online-Shop finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Gewehrfutteralen, sondern auch Waffenschränke für die Jagd mit oder ohne Zahlenschloss. Wir beraten Sie gerne umfassend und überzeugen mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung. Wir garantieren die erstklassige Qualität unserer Produkte. Passt einmal etwas nicht oder entspricht nicht Ihren Erwartungen, senden Sie Ihre Bestellung kostenfrei an uns zurück. Gratis Kataloge und viele Zahlungsarten runden unser hochwertiges Angebot ab.

Häufig gestellte Fragen

Lagerung zu Hause – Waffenkoffer oder Gewehrfutteral geeignet?

Für die Lagerung zu Hause müssen Sie einen entsprechenden Waffenschrank besitzen und die Waffen vor fremdem Zugriff geschützt dort unterbringen. Beachten Sie diesbezüglich die rechtlichen Vorgaben bzgl. der Sicherheitsklassen und lassen Sie sich von uns beraten. Tasche oder Futteral genügen zur Lagerung nicht.

Futteral oder Waffenkoffer?

Das Futteral ist eine ideale Tasche für den Transport. Wenn das Gewehr großen, mechanischen Belastungen ausgesetzt ist, bietet der Waffenkoffer einen besseren Schutz.

Welches Gewehrfutteral für welchen Einsatz?

Mit Riemen können Sie das Gewehrfutteral bequem tragen. Als abschließbares Futteral erhöht die Tasche die Sicherheit, um einen unbefugten Zugriff zu vermeiden.

Zuletzt angesehen