Liebe Kunden, bitte entschuldigen Sie aufgrund der Gesamtsituation aktuelle Lieferverzögerungen. Wir können leider nicht garantieren, dass alle Bestellungen innerhalb der regulären Lieferzeit abgearbeitet oder durch den Paketdienstleister zugestellt werden können.

Ok
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Motorsägen-Ersatzteile 42 Article
1 von 3

Motorsägen-Ersatzteile – so bleibt Ihre Kettensäge leistungsfähig

Die Motorsäge gehört zur Standardausrüstung eines jeden Forstarbeiters. Die Geräte sind während der Arbeit extremen Belastungen ausgesetzt, sodass bestimmte Teile einem gewissen Verschleiß unterliegen. Viele Wartungsarbeiten und kleinere Reparaturen können Sie selbst durchführen. Wir erklären Ihnen, welche Motorsägen-Ersatzteile unverzichtbar sind und welche Sie davon am besten immer bei der Arbeit dabeihaben.

Inhaltsübersicht

Diese Teile der Motorsäge können Sie einfach ersetzen

Viele Ersatzteile für Motorsägen können Sie mit ein wenig handwerklichem Geschick selbst tauschen. Gerissene Starterseile lassen sich durch Lösen weniger Schrauben bei den meisten Kettensägen von Stihl und anderen Marken wechseln. Gleiches gilt für die Kettenbremse oder den Kettenspanner. Sollte die Schienenabdeckung durch Herunterfallen oder einen verklemmten Ast gebrochen sein, ist auch dieses Teil in wenigen Minuten erneuert. Neben diesen Defekten sind das regelmäßige Austauschen von Verschleißteilen und die Pflege der Motorsäge wichtig. Dazu zählen:

  • das Schärfen oder Tauschen der Sägekette
  • Kontrolle und ggf. Austausch der Führungsschiene
  • Reinigung des Luftfilters
  • Ergänzen der Betriebsstoffe (Kraftstoff und Motorsägen-Kettenöl)
  • der Wechsel des Tankfilters

Diese Arten von Ersatzteilen sollten Sie immer im Forst dabeihaben

Es können immer unvorhergesehene Defekte bei der Arbeit auftreten. Sie können daher nicht jedes Ersatzteil ständig mitführen, geschweige denn vor Ort reparieren. Doch einige Schäden treten gehäuft auf, ein Austausch ist auch unterwegs mit wenig Werkzeug möglich. Es gibt daher einige Teile, die Sie immer bei der Arbeit im Forst dabeihaben sollten. Mit den richtigen Ersatzteilen vor Ort müssen Sie die Arbeit bei Defekten Ihres Equipments nicht komplett abbrechen, sondern sind nach kurzer Pause sofort wieder einsatzbereit. Diese Ersatzteile für Motorsägen und Betriebsstoffe sollten Sie mitführen:

  • Zündkerzen für die Motorsäge
  • Befestigungsmuttern
  • Kettenöl
  • Kombikanister mit Ersatzsprit

Startet die Kettensäge nicht, kann eine feuchte oder verschlissene Zündkerze der Grund sein. Ein Austausch ist mit wenigen Handgriffen möglich und Sie können anschließend direkt die Arbeit fortsetzen. Beim Anbringen der Kette gehen die Befestigungsmuttern gelegentlich verloren. Daher ist es sinnvoll, immer eine Befestigungsmutter als Ersatzteil mitzuführen.

Tipp: Bewahren Sie die passenden Ersatzteile einfach in Ihrer Motorsägenkiste auf, dann haben Sie diese immer mit dabei.

Der Grube Online-Shop – große Auswahl und kompetente Beratung

Wir von Grube beraten Sie mit Kompetenz und Leidenschaft zu allen Themen der Forsttechnik. Sie erhalten bei uns Ersatzteile für Kettensägen genauso wie alle anderen Utensilien für die Holzverarbeitung.

Die Mehrzahl unserer Mitarbeiter sind Fachleute der Branche und können Ihnen daher Tipps aus erster Hand bieten. Weiterhin profitieren Sie von kostenlosem Rückversand, vielfältigen Zahlungsarten und Gratiskatalogen zum Stöbern. Schauen Sie einfach vorbei und stöbern Sie durch die Ersatzteile für Stihl Motorsägen oder Geräte anderer Hersteller.

Häufig gestellte Fragen

Welche Ersatzteile werden für Motorsägen benötigt?

Es gibt eine große Palette an Ersatzteilen für Motorsägen. Einige Teile, wie Sägeketten, Starterseile, Befestigungsmuttern, Zündkerzen und Tankfilter verschleißen mit der Zeit und müssen daher in regelmäßigen Abständen getauscht werden.

Auch andere Motorsägen-Ersatzteile, wie Schienenabdeckungen und Kettenbremsen, können kaputtgehen. Diese stellen die Betriebssicherheit der Motorsäge sicher und müssen daher unverzüglich bei einem Schaden ausgetauscht werden.

Zuletzt angesehen